Emissionsmanagement | ENGIE Impact

Emissionsmanagement

Wird Ihre Geschäftstätigkeit durch die Emissionsmanagementstrategie Ihres Unternehmens gefördert, oder bremst das Fehlen einer solchen Strategie die Entwicklung? Die veränderte Erwartungshaltung von Interessengruppen macht es für Unternehmen wichtiger denn je, einen Emissionsanalysen- und -berichtsservice zu nutzen, um ihr Engagement für eine Senkung der CO2-Emissionen zu demonstrieren und eine korrekte Publikation von Daten aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG-Daten) zu gewährleisten. Diese Anforderungen können nur mit einem hohen Zeit- und Ressourcenaufwand erfüllt werden – insbesondere wenn Ihre Geschäftstätigkeit viele, geografisch verteilte Standorte umfasst.

Was ist Emissionsmanagement?

Ihr CO2-Fußabdruck beschreibt die Menge an Kohlendioxid oder Treibhausgasemissionen, die Ihre Organisation in die Umwelt ausstößt. Ein langfristiger Emissionsmanagementplan dient Ihrer Organisation als dokumentierte Strategie und Roadmap, um sich auf die physischen und wirtschaftlichen Risiken des Klimawandels einzustellen.

Energie-, Abfall- und Emissionsmanagement

Energie-, Abfall- und Emissionsmanagement gehen Hand in Hand. Als signifikante Treiber für Scope 1-, Scope 2- und Scope 3-Emissionen sind Energie und Abfall für einen wesentlichen Teil der atmosphärischen CO2-Emissionen verantwortlich. Mittels Erhebung und Analyse vollständiger und korrekter Daten zu Energieverbrauch und Abfallaufkommen in Ihrem Unternehmen werden Sie Ihren CO2-Fußabdruck besser verstehen. Diese Daten bilden dann die Grundlage für Ihre langfristige Planung sowie die Erfüllung der jährlichen Reporting- und Publikationspflichten.

Wozu eine Emissionsanalysen- und -berichtssoftware?

Eine Emissionsanalysen- und -berichtssoftware hilft Ihnen dabei, Ihre weltweiten Emissionen zentral zu erfassen und berechnen. Sie optimiert so den emissionsbezogenen Reportingprozess Ihres Unternehmens. Intuitives Reporting und Trendanalysen unterstützen Unternehmen dabei, ihre jährlichen Fortschritte zu messen und die Berichterstattung an Organisationen wie CDP, Global Reporting Institute (GRI) und Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) zu optimieren.

Emissionsanalysen- und -berichtsservice von ENGIE Impact

Der Emissionsanalysen- und -berichtsservice von ENGIE Impact liefert Ihnen die Expertise und Ressourcen, um Ihre CO2-Emissionen im Jahresvergleich zusammenzustellen, zu berechnen und zu verfolgen.

Unsere erfahrenen Emissionsanalysten helfen Ihnen dabei, sich im Dschungel der CO2-Bilanzierung zurechtzufinden. Sie geben Ihnen die erforderlichen Tools, das passende Reporting und die benötigten Kompetenzen an die Hand, um eine umfassende Übersicht über Ihre CO2-Emissionen zu erstellen. Mit dieser unverzichtbaren Emissionsdatenbasis können Unternehmen ein Nachhaltigkeitsreporting entwickeln, Entscheidungen für erneuerbare Energien beurteilen, Ziele definieren, die Auswirkungen einer Bepreisung von CO2-Emissionen abschätzen und vieles mehr. Für den Aufbau dieser soliden Datenbasis bieten wir Ihnen folgende Tools und Leistungen an:

Emissionsmanagementsoftware

Die Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement-Plattform von ENGIE Impact optimiert den Emissionsreporting-Prozess. Hierzu werden hochpräzise Verbrauchsdaten und Ihre individuellen Emissionsquellen zentral zusammengeführt und mit einer benutzerfreundlichen Reportingfunktion hinterlegt.

Treibhausgasbilanzierung

Wir vereinfachen die korrekte Treibhausgasbilanzierung in Bezug auf Scope 1-, 2- und 3-Emissionen und werden dem Bedarf an einem intuitiven Reporting und überprüfbaren, granularen Daten gerecht. Sie erhalten einfachen Zugriff auf Informationen wie Trends im Jahresvergleich, Emissionstreiber und Emissionen nach Standorttyp oder -region. Anhand einer umfassenden, globalen Datenbank mit anbieterspezifischen Emissionsfaktoren unterstützen wir Sie dabei, Entscheidungen zur Beschaffung erneuerbarer Energien zu bewerten und publizieren sowie Ihre Fortschritte im Hinblick auf bestimmte Ziele zu messen.

Managementplan für Ihr Treibhausgasinventar

Um das jährliche Reporting zu vereinfachen, stellen wir sicher, dass Ihr Emissionssenkungsprogramm effizient und korrekt funktioniert. Anhand unseres Managementplans können Sie Methoden, Emissionsfaktoren, Datenerhebungsprozess und Treibhausgasbilanzierungsziele Ihrer Organisation dokumentieren, um ein konsistentes und korrektes Reporting im Jahresvergleich zu gewährleisten.

Als eine von nur acht globalen, CDP-akkreditierten Emissionsmanagementplattformen können wir mit Stolz berichten, dass unsere Erfolgsquote bei Prüfungen dank unseres rigorosen Ansatzes für Datenqualität bei 100 % liegt. Vor dem Hintergrund der sich verändernden Erwartungen an das Nachhaltigkeitsreporting unterstützen Sie unsere für die CDP-, WRI- und GRI-Standards akkreditierten Emissionsanalysten dabei, Veränderungen zu antizipieren. Das Engagement von ENGIE Impact für Datenqualität und unsere umfassende Nachhaltigkeitskompetenz vereinfachen das Nachhaltigkeitsreporting und helfen Ihnen dabei, sich in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Marktumfeld eine Führungsposition zu sichern.

gradient-quote

Die Festlegung wissenschaftsbasierter Treibhausgasziele sendet ein starkes Signal an andere Unternehmen der Branche, dass auch sie ihre Geschäftsstrategien mit Blick auf eine emissionsarme Zukunft umstellen müssen. Das ist nicht nur gut für unseren Planeten, sondern auch für die Verbraucher und das Betriebsergebnis.

Cynthia Cummis Director of Private Sector Climate Mitigation, WRI

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Nachhaltigkeitsstrategie planen.